Echtzeit-Sperrung von Verkehrswegen

Radarsysteme überwachen mehrere km² und sperren Verkehrswege innerhalb von Sekunden bei Lawinen, Murgängen oder Steinschlag

Radarsystem am Pizzo Cengalo

Geopraevent hat ein Radarsystem am Piz Cengalo oberhalb von Bondo installiert. Das System erkennt Bewegungen im Millimeter-Bereich und warnt frühzeitig.

Gletscherabbruch am Weissmies

Dank einer kombinierten Überwachung von Kamera-Bildanalyse und Radar konnte der Gletscherabbruch oberhalb Saas Grund rechtzeitig vorhergesehen werden.

Hochauflösende Webcams

Live- und Archivbilder mit einer Auflösung bis zu 40 Megapixel zur automatischen Deformationsanalyse. Einblick in die Gefahrenzone jederzeit im online Datenportal.

Weltneuheit Lawinenradar

Das weltweit erste Lawinenradarsystem der dritten Generation sichert die Zufahrtsstrasse nach Zermatt.

Steinschlagradar

Über 1 km Reichweite und 1 km² Überwachungsfläche. Bei allen Wetterbedingungen.

Online Datenportal

Unser online Datenportal zeigt live Messwerte sowie vergangene Ereignisse.

Personenradar

Das Radar detektiert Personen in der Gefahrenzone und alarmiert zuverlässig. Bei jeder Witterung sowie Tag und Nacht auf mehreren km².

Georadar

Das interferometrische Radar erkennt kleinste Bewegungen und bietet Überwachung bei Fels, Gletscher und Permafrost.

Bewegungssensoren

Tiefere Kosten im Unterhalt von Schutznetzen sowie erhöhte Sicherheit durch Alarmfunktionen.

Kluftmessungen

Extensometer und Telejointmeter messen zuverlässig Felsklüfte im Submillimeterbereich. Schnelle und einfache Installation.

Pegelmessungen

Fliesshöhenradar, -laser und Drucksonden liefern wertvolle Abflussdaten bei Hochwasser, Flutwellen, Gletscherseen.

Innovative Technologie

Wir verwenden modernste Messmethoden wie Doppler- und interferometrische Radare für unsere Alarm- und Überwachungsanlagen.
Mehr

Alpine Installation

Wir installieren unserer Anlagen selbst. Hochalpine Installationen am Seil oder mit Helikopter sind unsere Spezialität.
Mehr

Alarmierung und Überwachung

Unser online Datenportal zeigt Live-Messungen. Alarmiert wird zuverlässig via priorisierte SMS, Email oder Anrufe. Strassen werden automatisch gesperrt.
Mehr

Kundenprojekte

Projekte

aktive Alarm- und Überwachungsanlagen

Länder

Neuigkeiten

Geopraevent an der grössten Schnee- und Lawinenkonferenz

Vom 7. Bis 12. Oktober 2018 fand die 22. Ausgabe der ISSW (International Snow Science Workshop) in Innsbruck statt. Die weltweit grösste Fachkonferenz im Bereich Schnee und Lawinen vereint jeweils alle zwei Jahre Praktiker und Forscher aus der ganzen Welt. Als einer...

mehr lesen

Monitoring in Bondo ein Jahr nach dem grossen Bergsturz

Nach dem grossen Bergsturz am Pizzo Cengalo vom 23. August 2017 und mehrere darauffolgende, teilweise mächtige Murgänge haben wir im Auftrag des AWN Graubünden das Monitoring der Naturgefahren ausgebaut. Seit September 2017 (siehe News Eintrag) wird der Pizzo Cengalo...

mehr lesen

Web-Entwickler/in (50-80%)

Als Web-Entwickler bist Du Teil eines kleinen Software-Teams und entwickelst Web-Applikationen, die Messdaten, Lawinenniedergänge und Rutschungen visualisieren, den Zustand unserer Stationen überwachen und als Kommunikationsplattform mit unseren Kunden dienen. Dabei...

mehr lesen

Was sagen unsere Kunden?

“Die Überwachungsanlage funktioniert sehr gut. Das interferometrische Radar hat mehrere Gletscherabbrüche einige Tage im Voraus erkannt. Dank dem Lawinenradar können unsere Züge auch in dieser Zeit weiterfahren und würden bei einem grösseren Abbruch rechtzeitig an einem sicheren Ort zurückgehalten.”

Lauper-Jungfraubahn Jürg Lauper Leiter FB Infrastruktur Jungfraubahnen AG

“Die Anlage funktioniert sehr gut! Sie erleichtert uns die Überwachung der Verbindungswege Täsch – Zermatt. Jede Lawinenbewegung im Gebiet wird angezeigt und die Situation kann viel besser beurteilt werden.”

Testimonial Geopraevent 1 Bruno Jelk Chefbeobachter Winter Regionaler Sicherheitsdienst Mattertal

“Die Anlage ist sehr bedienerfreundlich! Sowohl für die Ereignisdetektion und die Sicherheit der Kantonsstrasse als auch für die Ereignisanalyse und Dokumentation steht uns neu ein optimales Werkzeug zur Verfügung.”

Testimonial Geopraevent 2 Ricarda Bender-Gàl Wasserbauingenieurin Tiefbauamt Kanton Bern

“Ich bin begeistert vom System. Die Radaranlage ist immer aktiv, auch unmittelbar nach einem Alarm. Bis gerissene Leinen ersetzt waren, hat es immer eine Weile gedauert.”

Bernhard-Arnold Bernhard Arnold Leiter Abteilung Sicherheit Gemeinde Zermatt